Logo 150px
Datenschutz

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Folgenden auch nur als “Daten” bezeichnet) aufklären. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen persönlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Ihr Nutzerverhalten. Die Datenschutzerklärung gilt für alle von uns vorgenommene Daten-Verarbeitungsvorgänge sowohl im Rahmen unserer Kerntätigkeit als auch für die von uns vorgehaltenen Online-Medien.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Florian Fani
c/o Block Services
Stuttgarter Str. 106
70736 Fellbach
Impressum: https://formatperfekt.de/impressum 
E-Mail: datenschutz@formatperfekt.de

Welche personenbezogenen Daten wir zu welchen Zwecken verarbeiten

Sofern in dieser Datenschutzerklärung nicht anders angemerkt, beschränkt sich die Verarbeitung Ihrer Daten sowie deren Weitergabe an Dritte auf diejenigen Daten, die zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Wahrung unserer Rechte sowie zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich und zweckmäßig sind. Welche Daten hierfür erforderlich sind, teilen wir Ihnen vor oder im Rahmen der Datenerhebung mit. Soweit wir zur Erbringung unserer Leistungen Drittanbieter einsetzen, gelten die Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter.

Betroffene Daten:

  • Bei der Nutzung dieser Website: Nutzungs- und Metadaten wie die IP-Adresse und die Zugriffszeit
  • Bei Kontaktaufnahme:
    • Bestandsdaten wie Name und Adresse
    • Kontakdaten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Postanschrift
  • Bei Spenden über PayPal: Zahlungsdaten

Betroffene Personen:

  • Besucher:innen dieser Website
  • Kunden und Kundinnen
  • Kommunikationaspartner:innen

Verarbeitungszwecke:

  • Bereitstellung nutzerfreundlicher und sicherer Online-Angebote
  • Kommunikation und Beantwortung von Anfragen sowie vertragliche Leistungserbringung
  • Büro- und Organisationsverfahren
  • Monitoring des Servers und Sicherheitsmaßnahmen samt Firewall
  • Werbung und Marketing (inkl. Messungen der Reichweite, der Zugriffszahlen und Conversion)

Rechtsgrundlagen:

Die Europäische Datenschutz-Grundordnung (DSGVO) bildet innerhalb der EU die maßgebliche Basis für die Verarbeitung personenbezogener Daten. Im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben der DSGVO erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten nach folgenden gesetzlich festgelegten Maßgaben:

  • Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSGVO: Ohne Ihre ausdrückliche Erlaubnis für einen spezifischen Zweck vorab eingeholt zu haben, dürfen wir Ihre Daten nicht verarbeiten.
  • Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b. DSGVO: Ihre Daten dürfen wir verarbeiten, wenn dies zur (vor-)vertraglichen Leistungserbringung erforderlich ist, mit der Sie uns beauftragen.
  • Berechtigte Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO: Sofern Ihre Rechte und Interessen nicht überwiegen, dürfen wir Ihre Daten verarbeiten, um unsere berechtigten Interessen zu wahren.

Darüber hinaus greifen nationale Regelungen zum Schutz personenbezogener Daten, in Deutschland insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Ihre Rechte laut DSGVO

Nach der DSGVO stehen Ihnen die nachfolgend aufgeführten Rechte zu, die Sie jederzeit bei dem oben genannten Verantwortlichen (Florian Fani) geltend machen können:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, von uns Auskunft darüber zu verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen verarbeiten.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Recht auf Einschränkung: Sie haben in bestimmten Fällen das Recht zu verlangen, dass wir Ihre Daten nur noch eingeschränkt bearbeiten.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format übermitteln.
  • Widerrufsrecht: Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die wir auf unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO stützen, Widerspruch einzulegen. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, bitten wir Sie um die Darlegung der Gründe. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können Ihnen gegenüber nachweisen, dass zwingende schutzwürdige Gründe an der Datenverarbeitung Ihre Interessen und Rechte überwiegen. Unabhängig vom vorstehend Gesagten haben Sie das jederzeitige Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse zu widersprechen. Ihren Widerspruch richten Sie bitte an die oben angegebene Kontaktadresse des Verantwortlichen.
  • Beschwerderecht: Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Vorgaben der DSGVO verstößt. Für den Betreiber dieser Website zuständig ist der Sächsische Datenschutzbeauftragte Andreas Schurig (Postfach 11 01 32, 01330 Dresden oder Devrientstraße 5, 01067 Dresden), Telefon: 03 51 / 85471-101, Telefax: 03 51 / 85471-109, E-Mail : saechsdsb@slt.sachsen.de, Homepage : https://www.saechsdsb.de/.

Wie wir Ihre Daten schützen

Neben der Befolgung des Prinzips der Datensparsamkeit haben wir auf der Grundlage einer eingehenden Analyse der Verarbeitungsprozesse und Datenströme sowie der Bewertung daraus resultierender Risiken adäquate technsiche und organisationelle Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um Ihre personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung un unbefugten Zugriff zu schützen. Hierzu gehört, dass der Zugang zu den Daten physisch und elektronisch kontrolliert ist, aber auch die verschlüsselte Datenübertragung über SSL-Protokoll. Auf der Website sind diverse weitere Schutzmechanismen aktiv, die auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO zu einem hohen Schutzniveau der personenbezogenen Daten der Nutzer beitragen und hierzu Metadaten wie die IP-Adresse (DSGVO-konform gekürzt und somit anonymisiert) verarbeiten.

Hinzu kommt die vertragliche Schutzebene für den Fall, dass die Übermittlung oder Offenlegung personenbezogener Daten unvermeidlich ist. Dies kann bei IT-Dienstleistern der Fall sein, die für den störungsfreien Betrieb dieser Website notwendig eingebunden sind. Des Weiteren ist dies der Fall, wenn Sie uns postalisch anschreiben. In diesen Fällen achten wir entsprechend den gesetzlichen Vorgaben auf den Schutz Ihrer Daten. Mit den entsprechenden Anbietern bestehen Verarbeitungsverträge.

Die Datenverarbeitung erfolgt hauptsächlich in Deutschland oder innerhalb der EU. Sollte die Verarbeitung in einem Drittland außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgen, geschieht dies unter Einhaltung und im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben, um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten (Art. 44 bis 49 DSGVO, Informationsseite der EU-Kommission: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection_de).

Wann wir Ihre Daten löschen

Wir löschen Ihre Daten zum einen dann, wenn wir diese nicht mehr brauchen, d. h. dann, wenn der Datenverarbeitungszweck und somit die Rechtsgrundlage wegfällt (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder wir nicht länger ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung haben (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Zum anderen werden Ihre Daten als Reaktion auf eine berechtigte Löschanfrage gelöscht, wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Löschung keine zwingenden schutzwürdigen Gründe entgegenstehen oder wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen und keine anderweitige gesetzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b-f DSGVO greift.

Sofern wir (bestimmte Teile) Ihre(r) Daten jedoch noch für andere Zwecke vorhalten müssen, weil dies etwa steuerliche Aufbewahrungsfristen (in der Regel 6 Jahre für Geschäftskorrespondenz bzw. 10 Jahre für Buchungsbelege) oder die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen aus vertraglichen Beziehungen (bis zu vier Jahren) erforderlich machen oder die Daten zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person gebraucht werden, löschen wir (den Teil) Ihre(r) Daten erst nach Ablauf dieser Fristen. Bis zum Ablauf dieser Fristen beschränken wir die Verarbeitung dieser Daten jedoch auf diese Zwecke (Erfüllung der Aufbewahrungspflichten).

Datenverarbeitung bei der Nutzung dieser Website

Durch das Aufrufen dieser Website in Ihrem Browser werden zwangsläufig Nutzungs- und Kommunikationsdaten erfasst. Dazu gehören z. B. Zugriffszeiten, Informationen über verwendete Endgeräte und Ihre IP-Adresse. Bei Kontaktaufnahme oder beim Bezahlvorgang kommen weitere Datenarten hinzu.

Cookies

Soweit wie möglich, verzichte ich auf den Einsatz von Cookies auf dieser Website. Das sind kleine Textdateien zur Kommunikation zwischen Websites und Ihrem Endgerät, die Sie über Ihre Browser-Einstellungen steuern können.

Die im Rahmen der Leistungserbringung eingebundenen Dienstleister können Cookies auf deren Webdienste einsetzen, sind aber dazu verpflichtet, Sie gesondert darüber zu informieren und Ihre Einwilligung einzuholen.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)
  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen über das genutzte Gerät, IP-Adresse).

Betroffene Personen: Besucher und Nutzer dieser Website

Verarbeitungszweck: Verbesserung der Online-Präsenz

Rechtsgrundlagen: 

  • Widerrufbare Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a  DSGVO
  • Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, sofern keine Einwilligung eingeholt wird.

Bewertungssiegel

Das eingebundene Bewertungssiegel soll anhand von Kundenbewertungen einen ersten Eindruck von der Qualität unserer Arbeit geben. Klicken Sie auf das Widget, werden Sie zu unserem Profil auf der Bewertungsplattform weitergeleitet, wo Sie weitere Kundenbewertungen sehen können. 

Das auf dieser Website eingebundene Bewertungssiegel wird über eine Schnittstelle vom Server des jeweiligen Anbieters ausgespielt. Hierzu wird beim Besuch dieser Internetpräsenz eine Datenverbindung zu dem Server des Anbieters hergestellt. Hierüber erhält der Anbieter bestimmte Daten, die erforderlich sind, um den Inhalt des Widgets an Ihren Browser auszuspielen. Hierzu gehören die Ihnen zugeordnete IP-Adresse sowie weitere Zugriffsdaten.

[Aktuell wird statt eines Widgets ein Bild verwendet, verlinkt zu unserem Profil auf der Anbieterseite, das durch das Klicken des Bildes aufgerufen werden kann. Das bedeutet: Die obige Informationen zur Serverschnittstelle trifft aktuell nicht zu.]

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)
  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen über das genutzte Gerät, IP-Adresse).

Betroffene Personen: Besucher und Nutzer dieser Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: interessen- und verhaltensbedingtes Marketing

Rechtsgrundlage: berechtigtes Interesse i. S. v. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Ich nutze ProvenExpert

Dienstanbieter: Expert Systems AG, Quedlinburger Strasse 1, 10589 Berlin
Internetseite: https://www.provenexpert.com/de-de/ 
Datenschutzerklärung: https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/

Plugins von Drittanbietern

Die auf dieser Website eingesetzten Plugins zum Teilen der Inhalte auf sozialen Netzwerken sind über die Shariff-Lösung eingebunden, sodass Informationen erst durch das Anklicken des Buttons übermittelt werden (übrigens auch dann, wenn Sie kein Konto beim jeweiligen sozialen Netzwerk haben oder nicht in Ihrem bestehenden Konto eingeloggt sind). 

Die betroffenen Daten können auf Server außerhalb der EU übertragen und verarbeitet werden, was das Risiko birgt, dass das europäische Datenschutzniveau gemäß DSGVO nicht eingehalten werden kann und die Durchsetzung Ihrer Rechte erschwert oder unmöglich ist.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)
  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen über das genutzte Gerät, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Besucher und Nutzer dieser Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: Ausspielen unserer Internetseiten, Anbieten von Inhalten, Gewährleistung des Betriebs unserer Internetseiten

Rechtsgrundlage: Einwilligung über Cookie-Consent-Banner, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Plugins folgender Anbieter sind eingebunden: 

Telegram

Dienstanbieter: Telegram, Dubai
Internetseite: https://telegram.org/
Datenschutzerklärung: https://telegram.org/privacy

Whatsapp

Dienstanbieter: WhatsApp Inc. WhatsApp Legal 1601 Willow Road Menlo Park, California 94025, USA
Internetseite: https://www.whatsapp.com/
Datenschutzerklärung: https://www.whatsapp.com/legal

Facebook

Dienstanbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
Sitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Internetseite: https://www.facebook.com/
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Datenschutzerklärung für Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Twitter

Dienstanbieter: Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA
Internetseite: https://twitter.com/?lang=de
Datenschutzerklärung: https://twitter.com/de/privacy

Reddit

Dienstanbieter: Reddit Inc., 520 3rd Street, San Francisco, CA 94107, USA
Sitz in der EU: Reddit Ireland Limited, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Irland
Internetseite: https://www.redditinc.com/
Datenschutzerklärung: https://www.redditinc.com/policies/privacy-policy

Webhosting

Wir bedienen uns zum Vorhalten unserer Internetseiten eines Anbieters, auf dessen Server unsere Internetseiten gespeichert und für den Abruf im Internet verfügbar gemacht werden (Hosting). Hierbei können von dem Anbieter all diejenigen über den von Ihnen genutzten Browser übertragenen Daten verarbeitet werden, die bei der Nutzung unserer Internetseiten anfallen. Hierzu gehören insbesondere Ihre IP-Adresse, die der Anbieter benötigt, um unser Online-Angebot an den von Ihnen genutzten Browser ausliefern zu können sowie sämtliche von Ihnen über unsere Internetseite getätigten Eingaben. Daneben kann der von uns genutzte Anbieter

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)
  • die übertragene Datenmenge
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • der von Ihnen verwendete Browsertyp und dessen Version
  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem
  • die Internetseite, von welcher Sie gegebenenfalls auf unsere Internetseite gelangt sind
  • die Seiten bzw. Unterseiten, welche Sie auf unserer Internetseite besuchen.

erheben. Die vorgenannten Daten werden als Logfiles auf den Servern unseres Anbieters gespeichert. Dies ist erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit des Betriebs unserer Internetseite zu gewährleisten.

Betroffene Daten:

  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)
  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen über das genutzte Gerät, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Nutzer unserer Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: Ausspielen unserer Internetseiten, Gewährleistung des Betriebs unserer Internetseiten

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Von uns beauftragter Webhoster:

webgo

Dienstanbieter: webgo GmbH Wandsbeker Zollstr. 95, 22041 Hamburg
Internetseite: https://www.webgo.de/
Datenschutzerklärung: https://www.webgo.de/datenschutz/

Google Web Fonts

Unsere Website verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts die von der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google) bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in den Browser-Zwischenspeicher, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/

Font Awesome

Unsere Website verwendet zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten bzw. Icons so genannte Web Fonts bzw. Icons, die von Fonticons, Inc. bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts bzw. Icons in ihren Browsercache, um Texte, Schriftarten und Icons korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc.  aufnehmen. Hierdurch erlangt Fonticons, Inc.  Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Font Awesome erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Font Awesome nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Font Awesome finden Sie unter https://fontawesome.com/help und in der Datenschutzerklärung von Fonticons, Inc.: https://fontawesome.com/privacy.

Content-Delivery-Network

Wir benutzen zum Ausspielen unserer Internetseiten ein Content-Delivery-Network (CDN). Ein CDN ist ein Netz regional verteilter und über das Internet verbundener Server. Über das CDN werden skalierende Speicher- und Auslieferungskapazitäten zur Verfügung gestellt. Hierdurch werden die Ladezeiten unserer Internetseiten optimiert und auch bei großen Lastspitzen ein optimaler Datendurchsatz gewährleistet. Nutzeranfragen auf unseren Internetseiten werden über Server des CDN geleitet. Aus diesen Datenströmen werden Statistiken erstellt. Dies dient zum einen dazu, potentielle Bedrohungen für unsere Internetseiten durch Schadsoftware frühzeitig zu erkennen und zum anderen unser Angebot stetig zu verbessern und unsere Internetseiten für Sie als Nutzer nutzerfreundlicher auszugestalten.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Diensteanbieters die über den Dienst erfassten Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union übertragen und verarbeitet werden können. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)
  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen über das genutzte Gerät, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Nutzer unserer Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: Technische Optimierung der Internetpräsenz, Analyse von Fehlern und Nutzerverhalten

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Eingesetzer CDN-Dienstleister:

Cloudflare

Diensteanbieter: Cloudflare Inc., 101 Townsend St., San Francisco, CA 94107, USA
Internetseite: https://www.cloudflare.com/
Datenschutzerklärung: https://www.cloudflare.com/privacypolicy/
Umfang der Datenerfassung: https://blog.cloudflare.com/what-cloudflare-logs/

Kontaktaufnahme und E-Mail-Verkehr

Soweit Sie uns über E-Mail, Soziale Medien, Telefon, Fax, Post, unser Kontaktformular oder sonstwie ansprechen und uns hierbei personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse zur Verfügung stellen oder weitere Angaben zur Ihrer Person oder Ihrem Anliegen machen, verarbeiten wir diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage im Rahmen des zwischen uns bestehenden vorvertraglichen oder vertraglichen Beziehungen.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. IP-Adresse)
  • Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen)
  • Kontakdaten (bspw. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift)
  • Inhaltsdaten (Texte, Fotos, Videos)
  • Vertragsdaten (bspw. Vertragsgegenstand, Vertragsdauer)

Betroffene Personen: Interessenten, Kunden, Kommunikationspartner

Verarbeitungszweck: Kommunikation sowie Beantwortung von Kontaktanfragen, Büro und Organisationsverfahren

Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Beim E-Mail-Austausch über die im Impressum und in dieser Datenschutzerklärung angegebenen E-Mail-Adressen sowie bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular können Ihre Daten auf Cloudservern von Google als Drittanbieter verarbeitet werden. Dies betrifft nicht nur Nutzungs- und Metadaten, die zwangsläufig anfallen und u. a. zur Sicherung von Servern verarbeitet werden, sondern auch weitere Daten wie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen sowie ausgetauschte Medien. In diesem Fall ist darauf hinzuweisen, dass die Server außerhalb der EU liegen können, sodass die Einhaltung eines von der DSGVO vorgeschriebenen Datenschutzniveaus und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch das Ankreuzen der Checkbox beim Absenden Ihrer Anfrage, der Zweck der Vertragserfüllung und Bearbeitung vorvertragliche Anfragen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihnen unter vertretbarem Aufwand eine zuverlässige Kontaktmöglichkeit anzubieten.

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Internetseite: https://cloud.google.com/
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy

Alternativ bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Ende-zu-Ende-verschlüsselten und anonymen Kontaktaufnahme und E-Mail-Kommunikation (ohne Speicherung der IP-Adresse und ohne die Notwendigkeit, Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen anzugeben) mit besonders hohem Datenschutzniveau und Servern in Deutschland, die zu 100 % mit erneuerbaren Energien betrieben werden.

Dienstanbieter: Tutao GmbH, Deisterstr. 17a, 30449 Hannover
Internetseite: https://tutanota.com/
Datenschutzerklärung: https://tutanota.com/de/privacy/

Newsletter und Autoresponder

Wir versenden einen Newsletter und E-Mail-Sequenzen, um unsere Kunden und Geschäftspartner und Interessenten über unsere Angebote und über hiermit im Zusammenhang stehende Neuigkeiten zu informieren. Sie haben die Möglichkeit, sich auf unserer Internetseite zu unserem Newsletter anmelden und im Rahmen der Anmeldung in den Empfang des Newsletters einzuwilligen. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse verpflichtend. Die E-Mail-Adresse speichern wir, um Ihnen den Newsletter zusenden zu können. Die Angabe weiterer Daten wie Anrede oder Name ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Sobald eine Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt, erhalten Sie eine Bestätigungs-E-Mail an die bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Diese E-Mail enthält einen Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken, bestätigen Sie, dass Sie den Newsletter empfangen möchten. Damit stellen wir sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse bei der Anmeldung nicht von einem Dritten missbraucht wurde. Aus demselben Grunde speichern wir das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung sowie die bei der Anmeldung Ihnen zugeordnete IP-Adresse. Die vorgenannten Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Auswertung des Nutzerverhaltens

Sofern Sie hierin eingewilligt haben, werten wir beim Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten aus. Hierfür sind in unseren Newsletter Tracking-Pixel sowie Tracking-Links enthalten. Hierüber können wir erkennen, ob und wann Sie den Newsletter geöffnet haben und ob und welche Links Sie in dem Newsletter angeklickt haben.

Zweck: Wir werten den Newsletter wie vorbeschrieben aus, um eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges unseres Newsletters messen zu können.

Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Verhinderung: Sie können Ihre Einwilligung in den Empfang des Newsletters jederzeit über die oben angegebenen Möglichkeiten widerrufen.

Löschung: Wir löschen Ihre Daten nach erfolgtem Widerruf.

Betroffene Daten:

  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)
  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen über das genutzte Gerät, IP-Adresse)
  • Betroffene Personen: Nutzer unserer Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: Ausspielen unserer Internetseiten, Gewährleistung des Betriebs unserer Internetseiten

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Löschung: Die Löschung der E-Mail-Adresse erfolgt entweder, wenn Sie 1 Monat nach Versand der Bestätigungs-E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren den Bestätigungslink nicht angeklickt haben oder unmittelbar nachdem Sie sich von unserem Newsletter abgemeldet haben.

Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung in den Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen und sich von dem Abonnement des Newsletters abmelden. Wir bieten folgende Möglichkeiten an, über die Sie den Widerruf erklären können:

Klick auf den in dem Newsletter hierfür vorgehaltenen Link

SendinBlue

Dienstanbieter: SendinBlue SAS, 55, rue d’Amsterdam, 75008 Paris, Frankreich
Internetseite: https://de.sendinblue.com/
Datenschutzerklärung: https://www.sendinblue.com/legal/privacypolicy/

Datenverarbeitung im Rahmen der geschäftlichen Kerntätigkeit

Ihre Daten werden zur vorvertraglichen oder vertraglichen Leistungserbringung verarbeitet. Betroffen sind zum einen Ihre Kontaktdaten für die Kommunikation und Organisation und zum anderen Dateien, die wir gemeinsam bearbeiten oder für Sie erstellen. Wie unten aufgeführt, können darüber hinaus noch weitere Datentypen betroffen sein.

Die Datenverarbeitung richtet sich dabei grundsätzlich nach dem Zweck und den Erfordernissen. Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten hängen ab von den zwischen uns bestehenden vorvertraglichen oder vertraglichen Beziehungen. 

Innerhalb des Kollaborationsnetzwerks achten wir auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten durch folgende Maßnahmen: Prinzipiell handeln wir nach den Grundsätzen Privay by Design and Default, d. h. auch Datensparsamkeit in der internen Kommunikation und Anonymisierung, soweit praktikabel. Die Mitglieder des Netzwerks haben gegenseitig Auftragsdatenverarbeitungsverträge unterzeichnet und unterliegen den hohen Datenschutzanforderungen der EU-DSGVO. Darüber hinaus aber betreffen diese Datenschutzhinweise die Verarbeitung durch Florian Fani, während die weiteren Mitglieder des Netzwerkes als selbstständige Akteure agieren und für deren Datenverarbeitung selbst verantwortlich sind, sodass die damit einhergehenden Risiken für Endkunden hier auszuschließen sind. 

Zwecks Organisation, Verwaltung, Planung und Leistungserbringung setzen wir Dienstleistungen, Plattformen und Software von Drittanbietern ein. Dabei ist auch die Datenübertragung an Dritte möglich, wie bspw. Zahlungsinstitute im Rahmen von Zahlungsvorgängen, mit IT-Aufgaben beauftragte Dienstleister oder Anbieter von Diensten und Inhalten, die in eine Webseite eingebunden werden. In solchen Fällen beachten wir die gesetzlichen Vorgaben und schließen zum Schutz Ihrer Daten entsprechende Verträge mit den Verarbeitern ab.

Darüber hinaus gilt: Sofern sich aus den weiteren Datenschutzhinweisen nichts anderes ergibt, beschränkt sich die Verarbeitung Ihrer Daten sowie deren Weitergabe an Dritte auf diejenigen Daten, die zur Beantwortung Ihrer Anfragen und/oder zur Erfüllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages, zur Wahrung unserer Rechte sowie zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich und zweckmäßig sind. 

Welche Daten hierfür erforderlich sind, teilen wir Ihnen vor oder im Rahmen der Datenerhebung mit. Soweit wir zur Leistungserbringung Drittanbieter einsetze, gelten die Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter. 

Betroffene Daten:

  • Kontaktdaten (bspw. Name, Anschrift) 
  • Bestandsdaten (bspw. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (bspw. Texteingaben, Textdateien)
  • Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindungsdaten, Rechnungen)
  • Vertragsdaten (bspw. Vertragsgegenstand, Vertragsdauer)
  • Nutzungs- und Metadaten (bspw. verwendete Geräte, installiertes Betriebssystem, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Interessent:innen und Kommunikationspartner:innen, Geschäfts- und Vertragspartner:innen, Nutzer:innen und Coachees

Verarbeitungszweck: Erbringung vorvertraglicher und vertraglicher Leistungen, Kommunikation sowie Beantwortung von Kontaktanfragen, Büro und Organisationsverfahren

Rechtsgrundlage: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO), Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), rechtliche Verpflichtung (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Unter Zugrundelegung der obigen Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen sind folgende ergänzende Hinweise zu den eingesetzten Diensten und Hilfswerkzeugen für Planung, Organisation, Verwaltung, Kommunikation und Kollaboration zu beachten:

Terminbuchung

Terminbuchungen werden zum einen über ein Kontaktformular und zum anderen über eine auf der Website integrierte Benutzeroberfläche der App „Simply Schedule Appointments“ angeboten. In beiden Fällen werden Ihre freiwillig eingegebenen Daten zunächst über die Server unseres Hosters und anschließend per E-Mail-Server übertragen.

Die oben genannte App ist eine selbst-gehostete Open-Source-Software. Eine Verarbeitung auf den Servern des Buchungstoolanbieters findet somit nicht statt (nachzulesen hier: https://simplyscheduleappointments.com/privacy-policy-2).

Termine werden primär per E-Mail kommuniziert. Die E-Mail-Übertragung findet über Google-Server statt, wobei die im nachfolgenden Abschnitt genannten Hinweise gelten.

E-Mail-Verkehr

Beim E-Mail-Austausch und bei der Kontaktaufnahme über das Kontaktformular können Ihre Daten auf Cloudservern von Google als Drittanbieter verarbeitet werden. Dies betrifft nicht nur Nutzungs- und Metadaten, die zwangsläufig anfallen und u. a. zur Sicherung von Servern verarbeitet werden, sondern auch weitere Daten wie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Namen sowie ausgetauschte Medien.

In diesem Fall ist darauf hinzuweisen, dass die Server außerhalb der EU liegen können, sodass die Einhaltung eines von der DSGVO vorgeschriebenen Datenschutzniveaus und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann. Das trifft auch auf die Server von Microsoft zu, falls wir über OneDrive zusammenarbeiten (vgl. Datenschutzhinweise der nachfolgend genannten Dienstleister für weitere Informationen).

Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch das Ankreuzen der Checkbox beim Absenden Ihrer Anfrage, der Zweck der Vertragserfüllung und Bearbeitung vorvertragliche Anfragen nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO sowie unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihnen unter vertretbarem Aufwand eine zuverlässige und schnelle Kontaktmöglichkeit anzubieten.

Bei Terminbuchungen können wir nicht ausschließen, dass Ihre Kontaktdaten auf unseren Arbeitsgeräten und/oder in unsere Google Kalender gespeichert und somit auf Google-Server verarbeitet werden, darunter auch Ihre Telefonnummer. Den gebuchten Termin können sie zudem optional in Ihrem Google-Kalender speichern. In beiden Fällen greifen die Datenschutzhinweise von Google.

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Internetseite: https://workspace.google.com/
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

In diesem Zusammenhang weisen wir noch einmal auf Ihre Widerrufs- und Widerspruchsrechte hin: Sollten Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sein, bieten wir Ihnen gern eine Alternative mit höchstem Datenschutzniveau an, inkl. Ende-zu-Ende-Verschlüsselung der E-Mail-Kommunikation und verschlüsseltem Kalender. Bei Interesse daran genügt eine formlose Benachrichtigung. Damit können allerdings nicht die durchgehende Erreichbarkeit und die schnellen Reaktionszeiten wie mit Google geleistet werden, und aus diesem Bestreben nach höchster Servicequalität heraus erklärt sich, weshalb wir nicht auf Google Mail verzichten.

Dienstanbieter: Tutao GmbH, Deisterstr. 17a, 30449 Hannover
Internetseite: https://tutanota.com/
Datenschutzerklärung: https://tutanota.com/de/privacy/

SMS- und Messenger-Dienste

Der SMS-Austausch erfolgt (auf Wunsch verschlüsselt) über Signal. Als Messenger können Signal oder Telegram zum Einsatz kommen. Beide ermöglichen bei entsprechender Einstellung die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Nachrichten. 

Signal

Dienstanbieter: Privacy Signal Messenger, LLC 650 Castro Street, Suite 120-223 Mountain View, CA 94041, USA 
Website: https://signal.org/de 
Datenschutzerklärung: https://signal.org/legal/

Telegram

Dienstanbieter: Telegram, Dubai
Internetseite: https://telegram.org/
Datenschutzerklärung: https://telegram.org/privacy

Cloud-Dienste

Google Cloud

Dienstanbieter: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Mutterunternehmen: Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Internetseite: https://cloud.google.com/
Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy

Microsoft OneDrive

Dienstanbieter: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399 USA
Internetseite: https://www.microsoft.com/de-de/microsoft-365/onedrive/online-cloud-storage
Datenschutzerklärung: https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Aufgabenverwaltung mittels Todoist

Dienstanbieter: 2100 Geng Rd Suite 210, Palo Alto, CA 94303, USA
Internetseite: https://doist.com/
Datenschutzerklärung: https://doist.com/privacy

Onlinemeetings, Videokonferenzen und Bildschirm-Sharing 

Wir nutzen Angebote von Drittanbietern, um Online-Meetings, Konferenzschaltungen per Video und/oder Audio-Schaltung sowie Online-Seminare unter Mitarbeitern sowie mit Interessenten oder Kunden zu ermöglichen. Wenn Sie mit uns über einen solchen Dienst kommunizieren, werden die in diesem Kommunikationsvorgang erhobenen Daten sowohl durch uns als auch durch den Drittanbieter verarbeitet. Zu den Daten, die in einem solchen Kommunikationsvorgang entstehen können, zählen insbesondere Ihre Anmelde- und Kontaktdaten, Beiträge im Chat-Fenster, Ihre Video- und Audio-Beiträge sowie geteilte Bildschirminhalte. Zu den durch den von uns eingesetzten Drittanbieter verarbeitet Daten gehören vorrangig Benutzerdaten sowie Metadaten (bspw. IP-Adresse, Computersystem-Informationen). In der Regel verarbeiten die Drittanbieter diese Daten, um die Sicherheit des Dienstes zu überprüfen und gewährleisten. Zudem sollen Erkenntnisse aus der Datenverarbeitung dazu genutzt werden, das Angebot des Drittanbieters zu optimieren sowie entsprechende Marketingmaßnahmen durchzuführen. Bitte beachten Sie diesbezüglich die Datenschutzhinweise des Drittanbieters.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Diensteanbieters die über den Dienst erfassten Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union übertragen und verarbeitet werden können. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen)
  • Kontaktangaben (bspw. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)
  • Geteilte Inhalte (bspw. Fotos, Videos, Texte, Audioaufnahmen)
  • Benutzerdaten (bspw. Zeiten der Zugriffe, besuchte Internetseiten, Interesse an Inhalten)
  • Meta- und Kommunikationsdaten (bspw. IP-Adresse, Computersystem Informationen)

Betroffene Personen: Interessenten, Kunden, Kommunikationspartner

Verarbeitungszweck: Verarbeitung von Kontaktanfragen, interne und externe Kommunikation mit Mitarbeitern sowie Interessenten und Kunden, Erfüllung unserer vertraglichen Leistungen, Serviceangebot

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Vertragserfüllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Von uns verwendete Dienste für Videokonferenzen mit Bildschirm-Sharing, Sprachkonferenzen und Chats

Zoom

Dienstanbieter: Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA
Internetseite: https://zoom.us/de-de/meetings.html
Datenschutzerklärung: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Jitsi

Als datenschutzfreundlichere Alternative auf Servern in Deutschland ohne IP-Protokollierung verwenden wir zudem Jitsi auf dem Server des IT-Sicherheitsdozenten Tobias Scheible bei Hetzner:

Dienstanbieter:  Tobias Scheible
Internetseite: https://meet.scheible.it/
Datenschutzerklärung: https://scheible.it/datenschutzhinweis/

Jitsi ist eine Marke von 8×8, Inc.

Dienstanbieter: 8×8, Inc., 675 Creekside Way, Campbell, CA 95008, USA
Website: https://meet.jit.si/
Datenschutzerklärung: https://jitsi.org/meet-jit-si-privacy/ 

Zahlungen

Zur Zahlungsabwicklung verarbeiten Banken, Kreditinstitute und weitere Zahlungsdienstleister personenbezogene Daten, wozu neben Bestandsdaten wie Name und Adresse insbesondere Zahlungsdaten/Bankdaten gehören, z. B. Konto-/Kredikartennummer, Passwort, TAN, Prüfziffer sowie Angaben zum abgeschlossenen Vertrag und Zahlungsempfänger. 

Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten sind erforderlich, um die Zahlungsabwicklung durch den Zahlungsdienstleister vornehmen zu können. Wir erhalten zu keinem Zeitpunkt Informationen über Ihre Konto- oder Kreditkartenverbindung. Wir werden vom Zahlungsdienstleister darüber in Kenntnis gesetzt, ob die Zahlung unserer Klienten eingetroffen ist oder nicht. 

Es besteht die Möglichkeit, dass unsere Zahlungsdienstleister die Daten meiner Kunden an Wirtschaftsauskunftsdateien weiterleiten, um die Identität sowie Bonität des Zahlenden prüfen zu können. Details hierzu sind der Datenschutzerklärung und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) der Zahlungsdienstleister zu entnehmen. Für weitergehende Informationen und für die Geltendmachung Ihrer Rechte bezüglich Widerruf und Auskunft verweisen wir insoweit auf die Bestimmungen des jeweiligen Dienstleisters.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Name, Adresse),
  • Benutzungsdaten (bspw. besuchte Internetseiten, Interesse an bestimmten Themen, Zeiten der Zugriffe),
  • Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindung, Rechnungen. Zahlungshistorie),
  • Geschäftsabschlussdaten (bspw. Laufzeit, Kundenkategorie, Vertragsgegenstand),
  • Kommunikations- und Metadaten (bspw. IP-Adresse, Informationen zum Gerät oder Computersystem)

Verarbeitungszweck: effektive, sichere sowie kundenorientierte Zahlungsangebote (Service) sowie Abwicklung von Zahlungen gemäß vertraglicher Vereinbarung

Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung und Erfüllung vorvertraglichen Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)

Widerrufsmöglichkeiten: Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten können Sie jederzeit gegenüber dem jeweiligen Zahlungsdienstleister widerrufen. Trotz Widerruf bleibt der Zahlungsdienstleister gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu übermitteln, die zur vertragsmäßigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind. Bezüglich der Speicherung und fristgemäßen Löschung der personenbezogenen Daten verweisen wir auf die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Zahlungsdienstleisters.

Neben unserer Hausbank, einer Sparkasse, setzen wir folgende Zahlungsdienstleister ein, um eine schnelle digitale Zahlungsabwicklung zu ermöglichen:

PayPal

Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg
Internetseite: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/home
Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#

Stripe

Dienstanbieter: Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA
Internetseite: https://stripe.com/de
Datenschutzerklärung: https://stripe.com/de/privacy

Bewertungen

Bewertungen und Feedback sind ein integraler Bestandteil unserer Kommunikation gegenüber Interessenten und Kunden. Die von uns eingesetzte Bewertungsplattform verarbeitet insbesondere die IP-Adresse und Ihre bei der Bewertung angegebene E-Mail-Adresse zum Zwecke der Verifikation Ihrer Bewertung. Zur Verarbeitung weiterer Daten verweisen wir auf die Datenschutzhinweise des Anbieters ProvenExpert. 

Dienstanbieter: Expert Systems AG, Quedlinburger Straße 1, 10589 Berlin, Deutschland
Internetseite: https://www.provenexpert.com/de-de/ 
Datenschutzerklärung: https://www.provenexpert.com/de-de/datenschutzbestimmungen/ 

Umgang mit Dateien

Die bearbeiteten Dateien können durch Inhalt oder Metadaten Rückschlüsse auf Ihre Person ermöglichen, zumal sie bei uns im Kontext mit anderen personenbezogenen Daten verarbeitet werden. 

Der Austausch von Dateien kann via E-Mail erfolgen. Außerdem können Dateien auch während eines Onlinemeetings oder über einen Messenger ausgetauscht werden. Hinzu kommt der mögliche Einsatz der oben genannten Cloud-Dienste bei der Kollaboration. Die Anschriften, Internetseiten und Datenschutzerklärungen der Dienstleister (Google, Microsoft, Tutanota, Telegram, Jitsi) sind oben aufgeführt. 

Bei größeren Dateien ist der Einsatz von WeTransfer möglich: 

Dienstanbieter: WeTransfer B.V., Oostelijke Handelskade 751, Amsterdam 1019 BW, Niederlande
Internetseite: https://wetransfer.com/
Datenschutz- und Cookie-Richtlinie: https://wetransfer.com/legal/privacy 
Nutzungsbedingungen: https://wetransfer.com/legal/terms 

Speicher- und Löschfristen: Grundsätzlich sollen die Daten nach der Erfüllung des Zwecks der Datenverarbeitung gelöscht werden. Wir bearbeiten Ihre Dateien ausschließlich auf abgesicherten Computersystemen und löschen diese innerhalb von drei Monaten nach Auftragserledigung von unseren Festplatten. Eine frühere Löschung ist möglich, wenn Sie nach dem Projektabschluss uns mitteilen, dass Ihre Dateien unverzüglich gelöscht werden sollen. Was die Aufbewahrung bei den oben genannten Dienstleistern angeht, weisen wir auf deren Nutzungs- und Geschäftsbedingungen sowie Datenschutzinformationen hin. Außerdem weisen wir darauf hin, dass eine vollständige und restlose Löschung sämtlicher Datenspuren binnen der genannten Speicher- und Löschfrist technisch nicht zu gewährleisten ist, da hierzu die Festplatten mit erheblichem Aufwand physisch zerstört werden müssten.

Unsere Onlinepräsenzen bei sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepräsenzen innerhalb der nachfolgend aufgelisteten sozialen Netzwerke. Besuchen Sie eine dieser Präsenzen, werden durch den jeweiligen Anbieter die unten näher aufgeführten Daten erhoben und verarbeitet. In der Regel werden diese Daten zur Werbe- und Marktforschungszwecke erhoben und hiermit Nutzungsprofile angelegt. In den Nutzungsprofilen können Daten unabhängig des von Ihnen verwendeten Gerätes gespeichert werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie Mitglied der jeweiligen Plattform und bei dieser eingeloggt sind. Die Nutzungsprofile können von den Anbietern dazu verwendet werden, um Ihnen interessenbezogene Werbung auszuspielen. Gegen die Erstellung von Nutzerprofilen steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Um dieses auszuüben, müssen Sie sich an den jeweiligen Anbieter wenden.

Wenn Sie einen Account bei einem der unten aufgeführten Anbieter besitzen und beim Besuch unserer Webseite dort eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter Daten über Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite erheben. Um eine solche Verknüpfung Ihrer Daten zu verhindern, können Sie sich vor dem Besuch unserer Seite bei dem Dienst des Anbieters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Daten von dem Anbieter erhoben werden, können Sie den jeweiligen, im Folgenden mitgeteilten, Datenschutzerklärungen der Anbieter entnehmen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Anbieters die über dessen Plattform erfassten Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union übertragen und verarbeitet werden können. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Bestands- und Kontaktdaten (bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)
  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)
  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)
  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen über das genutzte Gerät, IP-Adresse).

Verarbeitungszweck: Kommunikation und Marketing, Verfolgen und Anaylse von Nutzerverhalten

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigtes Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Widerspruchsmöglichkeiten: Zu den jeweiligen Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf folgenden sozialen Netzwerken:

YouTube

Dienstanbieter: YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA
Internetseite: https://www.youtube.com/
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Online-Werbung über Google

Wir nutzen Dienste zum Ausspielen von Internetwerbung. Über die von uns genutzten Dienste werden durch einen Cookie oder Pixel bestimmte Nutzerdaten erhoben. Hierzu zählen insbesondere die Information von welcher Internetseite Sie auf unsere Internetpräsenz gelangt sind (sogenannte Referrer), auf welche Seiten unserer Internetpräsenz Sie zugegriffen haben, wie lange Sie unsere Seiten besucht und welche Interaktionen Sie dort vorgenommen haben. Daneben werden Daten zu dem von Ihnen verwendeten Browser, Computersystem sowie der Geräteart erhoben. Außerdem können über einen solchen Dienst auch demographische Informationen, wie bspw. das Alter oder das Geschlecht als pseudonyme Werte erfasst werden. Sofern Sie in die Erhebung Ihrer Standortdaten eingewilligt haben, können, je nach Anbieter, auch diese verarbeitet werden. Um diese Daten zu erfassen und zu speichern, setzt der jeweilige Dienst einen Cookie bzw. einen sogenannten Zähl-Pixel auf das von Ihnen genutzte Endgerät, mit dem auch die Ihnen zugeordnete IP-Adresse erhoben wird. Allerdings wird diese über ein sogenanntes IP-Masking-Verfahren gekürzt, so dass die IP-Adresse nicht mehr Ihrem Besuch auf unserer Internetseite zugeordnet werden kann. Grundsätzlich werden beim Einsatz des jeweiligen Dienstes keine Klardaten wie Namen oder E-Mail-Adressen gespeichert. Dies ist nur dann der Fall, wenn Sie Mitglied eines sozialen Netzwerks sind, das einen der nachstehend genannten Dienste anbietet und Ihr Profil mit dem vorgenannten Datenmaterial zusammenführt.

Die Daten werden von dem von uns eingesetzte Dienst ausgewertet, um daraus einen Bericht mit statistischen Aussagen über die Anzahl der über die Werbung generierten Besucher und den Erfolg der Werbemaßnahme zu fertigen. In den Berichten werden unter anderem die Gesamtanzahl der Nutzer, die über unsere Anzeigen auf unsere Webseite weitergeleitet wurden ausgewiesen. Daneben enthalten die Berichte Informationen zu den Endgeräten und Browsern der Nutzer, an welchen Standorten sich die Nutzer befanden, zu welchen Zeiten die Werbeanzeige geklickt wurde. In den Berichten sind jedoch keine Informationen enthalten, mit denen Sie sich als Nutzer unserer Seite persönlich identifizieren ließen.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitz des Diensteanbieters die über den Dienst erfassten Daten außerhalb des Raumes der Europäischen Union übertragen und verarbeitet werden können. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)
  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen über das genutzte Gerät, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Nutzer unserer Onlineangebote

Verarbeitungszweck: Reichweitenmessung, Erfolgskontrolle von Kampagnen, Remarketing sowie interessen- und verhaltensbedingtes Marketing

Rechtsgrundlage: Sofern wir Sie vor dem Einsatz des jeweiligen Dienstes um Ihre Einwilligung gebeten haben, liegt hierin die Rechtsgrundlage, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im Übrigen setzen wir den jeweiligen Dienst auf Grund unseres berechtigten Interesses ein, Besucherströme auf unsere Internetseite zu leiten, diese Besucherströme zu analysieren, um hierüber die Funktionen, Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu können, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir nutzen zur Online-Werbung folgende Diensteanbieter:

Dienstanbieter: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Sitz in Europa: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Internetseite: https://ads.google.com/home/
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juli 2021.

Aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben oder durch die Weiterentwicklung unserer Angebote kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung anzupassen. 

Diese Datenschutzerklärung wurde mithilfe des Datenschutz-Generators von SOS Recht erstellt und von uns angepasst. SOS Recht ist ein Angebot der Mueller.legal Rechtsanwälte Partnerschaft mit Sitz in Berlin.

Jetzt unverbindlich anfragen!

+49 341 64020184

info@formatperfekt.de